Massagen

klassische Massage KMT

- Wirkung:Lokale Steigerung der Durchblutung
- Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz
- Entspannung der Muskulatur
- Lösen von Verklebungen und Narben
- Verbesserte Wundheilung
- Schmerzlinderung
- Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen
- Psychische Entspannung
- Anxiolytische Effekte
- Reduktion von Stresshormonen (u.a. Cortisol)
- Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe
- Entspannung von Haut und Bindegewebe
- Beeinflussung des vegetativen Nervensystems
- Sexuelle Erregung


Segmentmassage SM

Die Segmentmassage beseitigt reflektorische Veränderungen in den Segmenten der Körpers da Gewebe und Organe vom gleichen Rückenmarksabschnitt (Segment) beeinflusst werden. Der Mensch hat 6 Kopfsegmente, 12 Brustsegmente, 5 Lendensegmente und ein Steißbeinsegment. Mit der Segmentmassage erreicht man eine reflektorische Beeinflussung innerer Organe, eine periphere Durchblutung und hypertone Muskulatur (sehr erhöhter Spannungszustand der Muskulatur).
Zum Einsatz kommen der Säge-, Schub-, Zug-, Anschraub- und Zwischendornfortsatzgriff sowie verschiedene Streichungen. Die Massage erfolgt nach speziell ausgearbeiteten Behandlungsplänen, wobei die Reihenfolge der anzuwendenden Griffe vorgegeben ist.

Es wird unterschieden zwischen:

- Rückenbehandlung
- Brustkorbbehandlung
- Kopf- und Nackenbehandlung
- Beckenbehandlung


Ziele:

- Schmerzreduzierung
- Tonusreduzierung
- Tonussteigerung
- Förderung der Durchblutung
- Förderung der Lymphzirkulation
- Senkung der symphatischen Reflexaktivität
- Mobilisation der verschiedenen Gewebsschichten und Strukturen


Bindegewebsmassage BGM


Die Bindegewebsmassage nach Dicke ist eine manuelle Reizbehandlung des Unterhautgewebes bei der es zur reflektorischen Beeinflussung innerer Organe kommt. Mit einer speziellen Strichtechnik wird auf die Organe ein positiver funktioneller Effekt erreicht. Durch bestimmte Zureize an der Haut erfolgt ein Spannungs- und Schmerzsausgleich im subcutanan Bindegewebe.

Wirkung:

ausgleichend bei :
- Spannungsveränderungen,
- Quellungen und Verklebungen
- ermöglicht Umstimmung
- der vegetativen Reaktions-lage (Vagotonie, Sympathi-kotonie)


Anwendung:

- bei organischen Funktionsstörungen
- bei muskulären Verspannungen
- bei Rücken- und Beckenproblemen
- zur Beseitigung von hyper-/hypotonen Zuständen bei Durchblutungsstörungen der Extremitäten